von Zezschwitz Kunst und Design

Sonderauktion "Die Darmstädter Künstlerkolonie"
Kapitel: Künstler A - C (Behrens, Christiansen, Cissarz)


 nächstes Objekt

Peter Behrens - Der Kuss, 1898

Zoom
Auktion 75 , 19.04.2012
Katalognummer 2
Überschrift

Peter Behrens

Hamburg 1868 - 1940 Berlin
Titel

Der Kuss, 1898

Beschreibung Farbholzschnitt, sechsfarbiger Druck auf Japan. 27,4 x 21,7 cm (Darstellung); 36,3 x 27,5 cm (Blattgröße). Im Stock monogr.: PB im Rechteck. Druck: Dr. C. Wolf und Sohn, München. Im Passepartout. Verglast, gerahmt.
Zustand Nicht ausgerahmt.
Schätzpreis € 3.000,00
$ 4,200.00
   
 


Zusatz

Der ausgebildete Maler Peter Behrens widmete sich ab 1896 vornehmlich dem Holzschnitt. Im 'Kuss' verarbeitete er Einflüsse der linearen Gestaltungsweise des japanischen Farbholzschnitts. Die gegenständliche Darstellung der Köpfe wird hier zur Nebensache erklärt. Behrens betont stattdessen die dekorative Wirkung der ornamental miteinander verflochtenen Haarpartien. (Kat. Darmstadt 2011, S. 92). Der Holzschnitt liegt in einer kleinen und in einer grossen Fassung vor. Das große Blatt erschien in der Kunstzeitschrift 'Pan' 1898, in der allgemeinen Auflage vorgeheftet, in der Vorzugsausgabe, erschienen in 75 Exemplaren, lose beigelegt (Pan, 4. Jg., Berlin 1898, Heft 2, S. 117-120).

Literatur

Kat. Künstlerkolonie Mathildenhöhe Darmstadt 1899 - 1914, Darmstadt 2011, S. 92, ganzseitige Farbabb. S. 93; Ausst. Kat. Peter Behrens und Nürnberg, German. Nationalmuseum Nürnberg 1980, S. 49; Ausst. Kat. Die Künstler der Mathildenhöhe, Darmstadt 1976/7, Bd. 4, S. 17, Nr. 28, Farbabb. S. 19.